Auch die Erläuterungen zu Hegel sind äußerst hilfreich. Ein Buch, das jeden mitnimmt ... Bestes Buch zum Hegel-Jubiläum! Durch keinen anderen Denker lernt man so gut kennen, was auch die «Sattelzeit» genannt wurde: der Übergang des alten Europa in die moderne Gesellschaft. November 2020, Peter Neumann, Zeit Literaturbeilage, 8. September 2020. Zum Jubiläumsjahr erzählen Jürgen Kaube, Sebastian Ostritsch und Klaus Vieweg vom Leben und Denken des bedeutenden Philosophen. 592 Seiten, 28 Euro. – Eine faszinierende Biographie – und eine Zeit, in der sich die Welt, unsere Welt, neu formierte. Ein Gastbeitrag von Schauspieler Matthias Brandt. Genau darauf zielte Hegels Zentralbegriff "Geist": Der Versuch, die Welt als Geistesgeschichte zu begreifen, muss von der zunächst ebenso schlichten, wie in der Durchführung enorm anspruchsvollen Einsicht ausgehen, "dass schon vor uns gedacht wurde und wir uns die Welt nicht ausdenken, sondern uns bestenfalls in sie hinein denken können". Zu dessen 250. Eine Geschichte über die Sehnsucht in Zeiten der Seuche. Aber auch dem Persönlichen schenkt Kaube alle Aufmerksamkeit: dem unehelichen Sohn Hegels etwa, der in Indonesien am Tropenfieber starb, oder Hegels Schwester, die an der republikanischen Verschwörung in Wu¿rttemberg mittat. Heute haben sie sich nichts mehr zu sagen. Chr. Rezension aus Deutschland vom 12. Lesen Sie weiter. Politisch stand er zwar auf der anderen Seite, traute aber dem Individuum schlicht keine so einflussreiche Rolle zu, dass es dieses extremen polizeilichen und juristischen Aufhebens bedurft hätte. rowohlt Berlin Verlag (Berlin) 2020. Ein Zufall? Aber auch dem Persönlichen schenkt Kaube alle Aufmerksamkeit: dem unehelichen Sohn Hegels etwa, der in Indonesien am Tropenfieber starb, oder Hegels Schwester, die an der republikanischen Verschwörung in Württemberg mittat. JÜRGEN KAUBE, für das Feuilleton verantwortlicher Herausgeber dieser Zeitung, hat eine Biographie des Philosophen Georg Friedrich Wilhelm Hegel geschrieben. Das Unheimliche an diesem Urteil sei, so Hüffer, dass es unheimlich weit verbreitet sei. Aber auch dem Persönlichen schenkt Kaube alle Aufmerksamkeit: dem unehelichen Sohn Hegels etwa, der in Indonesien am Tropenfieber starb, oder Hegels Schwester, die an der republikanischen Verschwörung in Württemberg mittat. Inhaltsverzeichnis bei der DNB Recherche bei DNB KVK GVK. Der FAZ-Herausgeber Jürgen Kaube hat mit „Hegels Welt“ eine sehr plastische und facettenreiche Annäherung an den Philosophen anlässlich dessen 250. Letzteres lässt dieses Buch auch zu unserer Gegenwart sprechen. Würde ich auch Nichtphilosophen anpreisen. Eine faszinierende Biographie – und eine Zeit, in der sich die Welt neu formierte. Jürgen Kaube (* 19. Kommentar Missbrauch melden. FAZ-Herausgeber Jürgen Kaube hat eine neue Biografie über den Philosophen verfasst. Hegel erscheint hier als der Denker einer Welt, die immer mehr ihren Halt in Traditionen durch Selbsterkundung und die Bildung ihrer Individuen ersetzt. Die Wirklichkeit aber hielt sich nicht an Hegels Vorgaben. Gerade in schweren Zeiten zeigt sich, wie wichtig gemeinsame Feiern und Rituale sind. Jürgen Kaube erzählt Hegels Leben, erläutert sein Werk und zeigt, wie jene epochalen Umbrüche zum Versuch einer letzten Revolution führen: der des Denkens.Hegel wirkte unter anderem in Jena, dem intellektuellen Zentrum der Klassik mit inspirierender Nähe zu Schiller und Goethe, die er kannte wie die anderen Großen seiner Zeit. Für den Erfolg vor der Prüfungskommission war dies nicht weiter von Belang. – Eine faszinierende Biographie – und eine Zeit, in der sich die Welt, unsere Welt, neu formierte. Er ist einer der vier Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) und zuständig für das Feuilleton. Was für ein federleichtes Buch ... Jürgen Kaube nimmt die Leser mit auf eine Entdeckung ... Wer dieses Buch liest, schaut aus dem Ballon auf die eigene Epoche, sieht, wie tiefgreifend Hegel die Moderne geprägt hat und dass der Weg zurück zu ihm ein Weg nach vorne sein könnte. Oktober 2020, Christian ; Ottfried Thomas ; Hoffe, Frankfurter Rundschau, 27. Über eine sächsische Stadt im Kampf gegen Corona - und gegen die Gerüchte. ISBN 978-3-87134-805-1. Aktuelle Hegel-Bücher von Klaus Vieweg und Jürgen Kaube. Jürgen Kaube, geboren 1962, ist Herausgeber der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Die Entdeckung war während der vergangenen acht Monate noch nicht bis nach Jena durchgedrungen. Nicht umsonst hat Hegel von der Philosophie verlangt, ihre eigene Zeit auf den Begriff zu bringen; nicht ewige Wahrheiten, nicht den Grund allen Seins, sondern die eigene Zeit in Gedanken. Aber auch dem Persönlichen schenkt Kaube alle Aufmerksamkeit: dem unehelichen Sohn Hegels etwa, der in Indonesien am Tropenfieber starb, oder Hegels Schwester, die an der republikanischen Verschwörung in Württemberg mittat. Hobbyphilosophen und Freizeitdenkerinnen; Studierende der Geisteswissenschaften; Alle, die sich für Hegel und seine Zeit interessieren; Jürgen Kaube hat … Letzteres lässt dieses Buch auch zu unserer Gegenwart sprechen. Jürgen Kaube erzählt Hegels Leben, erläutert sein Werk und zeigt, wie jene epochalen Umbrüche zum Versuch einer letzten Revolution führen: der des Denkens.Hegel wirkte unter anderem in Jena, dem intellektuellen Zentrum der Klassik mit inspirierender Nähe zu Schiller und Goethe, die er kannte wie die anderen Großen seiner Zeit. 110 Tote im November, 115 bislang im Dezember: In Zittau muss das Krematorium Leichen auslagern, der Amtsarzt schiebt Sonderschichten. Aber auch dem Persönlichen schenkt Kaube alle Aufmerksamkeit: dem unehelichen Sohn Hegels etwa, der in Indonesien am Tropenfieber starb, oder Hegels Schwester, die an der republikanischen Verschwörung in Württemberg mittat. Hegel wirkte unter anderem in Jena, dem intellektuellen Zentrum der Klassik mit inspirierender Nähe zu Schiller und Goethe, die er kannte wie die anderen Großen seiner Zeit. Letzteres lässt dieses Buch auch zu unserer Gegenwart sprechen. Dennoch - und gerade in der kulturgeschichtlichen Widerspiegelung von Hegels Epoche - empfiehlt sie die Biografie als sehr lesenswert. 592 Seiten. Geburtstag von Georg Wilhelm Friedrich Hegel wird in SWR2 lesenswert Kritik vom 24. bis 28.8. ausschließlich Literatur über den großen Denker der Dialektik besprochen. Eine Freundschaft (Blessing) Walter Jaeschke, Hegels Philosophie (Felix Meiner Verlag) Pirmin Stekeler, Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts (Felix Meiner Verlag) „Der Geist, der die Welt im Innersten zusammenhält“: Eine neue Hegel-Biografie zu dessen 250. Auflage. Peter Buschmann. Langfristig beschäftigten ihn die Ereignisse vielmehr als Paradigma einer Politik, die möglichst wenig transzendente Voraussetzungen machte. In den Blinks zu Hegels Welt (2020) beleuchten wir das Leben und Wirken dieses großen deutschen Philosophen. Geburtstag knöpft sich Jürgen Kaube den Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel vor: Seine Biographie interessiert vor allem das Wechselverhältnis von Denk- … Aber auch dem Persönlichen schenkt Kaube alle Aufmerksamkeit: dem unehelichen Sohn Hegels etwa, der in Indonesien am Tropenfieber starb, oder Hegels Schwester, die an der republikanischen Verschwörung in Württemberg mittat. Nützlich. 592 Seiten. Auf der Suche nach dem Weltgeist boten sich Hegel ebenso viele Gelegenheiten, Tatsachen zu beachten wie zu ignorieren, weil diese sich die für listige agierende Geschichte als nur beiläufig erweisen. Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren! He was the last of the great philosophical system builders of modern times. Georg Wilhelm Friedrich Hegel (* 27.August 1770 in Stuttgart; † 14. In Deutschland sind die Gesetze besonders streng. November 1831 in Berlin) war ein deutscher Philosoph, der als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus gilt.. Hegels Philosophie erhebt den Anspruch, die gesamte Wirklichkeit in der Vielfalt ihrer Erscheinungsformen einschließlich ihrer geschichtlichen Entwicklung zusammenhängend, systematisch und definitiv zu deuten. Jürgen Kaube, geboren 1962, ist Herausgeber der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Jürgen Kaube erzählt Hegels Leben, erläutert sein Werk und zeigt, wie jene epochalen Umbrüche zum Versuch einer letzten Revolution führen: der des Denkens. Dietmar Dath rettet die Ehre der Bandwurm- und Schachtelsätze, Klaus Vieweg erhellt den politischen Kontext: Neue Bücher über den Philosophen und sein Denken. Christened Georg Wilhelm Friedrich, he was known as Wilhelm to his close family. Seine Biographie „Hegels Welt“ hängt die anderen beiden Bücher in den Punkten Verständlichkeit, Unterhaltungswert und Lebhaftigkeit bei weitem ab. Die Stärke dieser Biographie ist, immer wieder aktuelle Bezüge aufzudecken ... Hier wird ein Denken in Bewegung präsentiert. Eine faszinierende Biographie - und eine Zeit, in … Eine faszinierende Biographie - und eine Zeit, in der sich die Welt neu formierte. Jürgen Kaube: Hegels Welt. "Idealismus", so Kaubes Arbeitsdefinition, "ist philosophisches Könnensbewusstsein". Nützlich. die Hegel-Biographie zum 250. Student am Tübinger Stift war Hegel von 1788 bis '93. Zum 250. Letzteres lässt dieses Buch auch zu unserer Gegenwart sprechen. Georg Wilhelm Friedrich Hegel, German philosopher who developed a dialectical scheme that emphasized the progress of history and of ideas from thesis to antithesis and thence to a synthesis. Hegel zählt zu den Philosophen, die sich besonders interessant geirrt haben, obwohl sie es besser hätten wissen können. Eine faszinierende Biographie – und eine Zeit, in … Seine Texte bieten sehr viele Möglichkeiten, sich zu "bilden", sich also "mit unbekannten Problemen auseinanderzusetzen und unerwarteten Tatsachen etwas abzugewinnen". Noch 1828 echauffierte er sich über das Kotzebue-Attentat des Jenaer Studenten Karl Ludwig Sand: "Aber nun die stupide Dummheit, durch den Mord des alten Waschlappens das Vaterland retten zu wollen! - Eine faszinierende Biographie - und eine Zeit, in der sich die Welt, unsere Welt, neu formierte. "Freiheit" wiederum verstand Hegel nicht als "spontanes Draufloshandelnkönnen", sondern fand sie in der "Fähigkeit, gerade durch Verbindung mit etwas oder jemand anderem zu sich selbst zu finden und in Anderen bei sich zu sein". Mit «Hegels Welt» setzt Jürgen Kaube die Reihe der großen Biografien fort ... Er findet kluge Typologien, die einordnen, ohne aktualistisch zu sein. "Er ist ja lange Zeit auch ein bisschen ratlos, was er mit seiner Intelligenz eigentlich anfangen soll. So verdankte sich die Entdeckung des kleinen Himmelskörpers Ceres zwar dem Zufall, die Suche danach aber war von der auf dem europäischen Astronomenkongress gegründeten "Himmelspolizey" planmäßig organisiert worden: Man unterteilte den Himmel in 24 Abschnitte, die jeweils genau observiert wurden.