Internist, Pneumologe, Lungenarzt. (Basierend auf Total Visits weltweit, Quelle: comScore) Klinikum Region Hannover, Krankenhaus Siloah ... Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie bei Lungenpraxis am Theater. Nov 2018. Ambulante Behandlungsmöglichkeiten. Manish Nursing Home Krankenhaus Weilheim . oder. Wielandstraße 28 Nr. In der Funktion als Oberarzt war er an der Karl-Hansen-Klinik Bad Lippspringe maßgeblich am Aufbau eines durch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie zertifizierten Weaning-Zentrums beteiligt. MKK Krankenhaus Bad Oeynhausen in der Wielandstraße 28 ist ein mittelgroßes Krankenhaus in Bad Oeynhausen. 16 likes. Finden Sie jetzt 18 zu besetzende Krankenhaus Bad Oeynhausen Jobs auf Indeed.com, der weltweiten Nr. 212 02817 Görlitz Telefon: 0 35 81 / 72- 0 Telefon Abteilung: 0 35 81 / 72- 10 02 Proktologe Bad Oeynhausen Es gibt 7 Proktologen (Enddarmerkrankungen) in Bad Oeynhausen 7 mit Bewertungen Online-Terminvereinbarung 100% Weiterempfehlungsquote MEDIAN NRZ Bad Salzuflen heißt jetzt MEDIAN Klinik Flachsheide Bad Salzuflen / Henrik Heitmann übernimmt Kaufmännische Leitung / Dr. Levan Djeiranachvili baut als neuer Chefarzt Abteilung für Pneumologie auf Abteilung für Pneumologie, pneumologische Onkologie, Schlaf/ und Beatmungsmedizin, Intensivmedizin, Allergologie. Besonderer Schwerpunkt hier ist die Doppler- und Duplex-Sonographie der hirnversorgenden Gefäße zur Vorbeugung des Schlaganfalls. Bad Oeynhausen. 28 32545 Bad Oeynhausen Deutschland +49 (0)5731 / 770 +49 (0)5731 / 771009: information-bad-oeynhausen@muehlenkreiskliniken.de Klinik fuer Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie Wielandstraße 28. Sie haben Fragen zu unseren Leistungen? Bezeichnung. OPS. Oberarzt Pneumologie in Witten. Arzt finden: Innere Medizin und Pneumologie in Bad Oeynhausen (2 Treffer) - Seite 1. Krankenhaus Bad Oeynhausen : 05731-77-1442 Fax: 05731-77-1448 Mail: ed.nekinilksierknelheum@reyemredein.tsoj Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117. Klinik für Innere Medizin II Bereich Pneumologie: Struppener Str. 25 km Umkreis. Krankenhaus Bad Oeynhausen. Detaillierte Informationen zur Fachabteilung Klinik für Kardiologie und Pneumologie in 32312 Lübbecke des Krankenhauses Krankenhaus Lübbecke. Diesem Trend möchte das Krankenhaus Bethel Berlin nun mit der Einrichtung einer eigenen Fachabteilung für Pneumologie, Beatmungsmedizin & Allergologie mit 30 Behandlungsbetten aktiv entgegenwirken. Mit einer Kapazität von 330 Betten werden in den spezialisierten Fachabteilungen pro Jahr etwa 11.380 medizinische Fälle behandelt und therapiert. 2000 – 2002 2 Jahre. Twitter. Facharzt für Innere Medizin - Pneumologie (Ärztekammer Niedersachsen) 9/2002-5/2004 Kommissarischer Klinikdirektor der Abteilung Pneumologie, Medizinische Hochschule Hannover. Ethimedis.de Für Patienten mit pathologischer Schnarchneigung steht ein Schlaf-Apnoe-Screening zur Verfügung.Für die Kardiologie stehen Untersuchungen wie Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG sowie Ultraschalluntersuchungen des Herzens zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns! Finden Sie jetzt 18 zu besetzende Krankenhaus Bad Oeynhausen Jobs auf Indeed.com, der weltweiten Nr. Telefon +49 (5741) 35 1100 ... 32545 Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen. April Direktor der Klinik für Innere Medizin – Pneumologie am Krankenhaus Bad Oeynhausen. 32545 Bad Oeynhausen - https://www.muehlenkreiskliniken.de. Anzahl. 1 der Online-Jobbörsen. Klinik für Kardiologie und Pneumologie Virchowstraße 65 32312 Lübbecke. Krankenhaus Bethel Berlin Promenadenstraße 3-5 12207 Berlin Telefon: 030 / 7791 - 0 KHBE@BethelNet.de. Innere Medizin/Schwerpunkt Pneumologie (Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation oder Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. Die Klinik I befasst sich mit der Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen aus dem Bereich des Herz- und Kreislaufsystems, der Lunge und Atemwege sowie der Nieren. Sie befasst sich außerdem mit Erkrankungen wie arterieller Hochdruck, Nierenkrankheiten sowie geriatrischen Erkrankungen. Bad Oeynhausen - 06. 28. 32545 Bad Oeynhausen. Fax: 05731 77-1009, information-bad-oeynhausen@muehlenkreiskliniken.de, Der Auftrag der Mühlenkreis- kliniken ist es, die stationäre medizinische Versorgung der Menschen im Kreis Minden-Lübbecke und darüber hinaus sicherzustellen… MEHR, Johannes Wesling Klinikum Minden Krankenhaus LübbeckeKrankenhaus RahdenKrankenhaus Bad Oeynhausen Auguste-Viktoria-Klinik Med. Dr. med. April 2020 die Klinik für Innere Medizin – Pneumologie am Krankenhaus Bad Oeynhausen … Oberarzt/-ärztin (w/m/d) für Pneumologie. In der Fachabteilung Klinik für Innere Medizin und Pneumologie werden pro Jahr etwa 3.278 stationäre Patienten von rund 13 Ärzten und 47 Pflegekräften versorgt. Dr. Jost Niedermeyer Internist, Pneumologe, Lungenarzt in 32545 Bad Oeynhausen Adresse ☎ Telefonnummer Jetzt empfehlen JETZT TERMIN VEREINBAREN! Krankenhaus Krankenhaus Lübbecke Leitung Herr Dr. med. Pneumologie 2017; 71(04): 233-244 DOI: 10.1055/s-0037-1600155. Bad Oeynhausen. Krankenhaus Bad Oeynhausen hat momentan GEÖFFNET. Ausbildung. ungeplante Patienten… Thomas Wege Telefon +49 (5741) 35 1100 Fax. MKK Krankenhaus Bad Oeynhausen in der Wielandstraße 28 ist ein mittelgroßes Krankenhaus in Bad Oeynhausen. Krankenhaus Bad Oeynhausen Medizinische Klinik II in Bad Oeynhausen Fachabteilung, Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie, Geriatrie, Infektiologie Erfahrungsberichte echter Patienten Telefonnummer, Sprechstundenzeiten, Adresse 85 32657 Lemgo Telefon: 05 26 / 26 -0 Oberarzt. 1. 4 SGB V. Außerdem steht Klinikradar mit ausgewählten Kliniken in Kontakt und hat von diesen zusätzliche Daten und Informationen erhalten. Kardiologie und Angiologie) Krankenhaus Bad Oeynhausen, Akademisches Lehrkrankenhaus der MHH, seit 2006 Zusammenschluss mit den Mühlenkreiskliniken und Akademisches Lehrkrankenhausder Ruhr-Universität Bochum (2016) Seit 10/2019 Oberarzt / Leiter Pneumologie der Klinik für Allgemeine und Interventionelle Klinik fuer Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie Wielandstraße 28. Die Pneumologie und stationäre Onkologie des Krankenhauses Bad Oeynhausen (Leitung Dr. Jost Niedermeyer, Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Krankenhaus Bad Oeynhausen), Die onkologische Gemeinschaftspraxis Bad Oeynhausen (Dr. Hildegund Behr und Dr. Peter Harms), Die ständige Kontrolle aller lebensnotwendigen Funktionen wird durch ein speziell geschultes Pflegepersonal vorgenommen. BADEN. Die Entwicklung moderner Untersuchungs- und Behandlungsverfahren erlaubt es uns heute, Erkrankungen der Atemwege und der Lunge rechtzeitig zu erkennen und in vielen Fällen … Wielandstraße 28. Krankenhaus Bad Oeynhausen, Bad Oeynhausen updated 2018-08-31. Facebook. Thorsten Kunst wird ab 1. „Mit Herrn Thorsten Kunst haben wir einen in der Region bekannten und verwurzelten Pneumologen als neuen Direktor […] Zentrum f. Seelische Gesundheit Akademie für Gesundheitsberufe. am heutigen Freitag bis 24:00 Uhr - schließt in 7 Stunden 15 Minuten . Die Bewertungen von Klinik für Innere Medizin und Pneumologie von MKK Krankenhaus Bad Oeynhausen in 32545 Bad Oeynhausen! Chefarzt. Die angegebenen Empfehlungen und Ergebnisse stellen daher keine authentische Wiedergabe der Qualitätsberichte dar. ST. ELISABETH GRUPPE GmbH. 1 Klinik für Kardiologie, Herz- und Diabeteszentrum NRW, Ruhr-Universität Bochum, Bad Oeynhausen… Foto: Dr. Jost Niedermeyer, Direktor der Klinik für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Pneumologie im Krankenhaus Bad Oeynhausen, berichtet über den Umgang mit Patientenverfügungen. Leitung. (Basierend auf Total Visits weltweit, Quelle: comScore) Bad Oeynhausen. Die Bewertungen von Klinik für Innere Medizin und Pneumologie von MKK Krankenhaus Bad Oeynhausen in 32545 Bad Oeynhausen! Jetzt über Behandlungen informieren oder selbst Erfahrungsbericht schreiben. Ich bin vom Krankenhaus Bad Oeynhausen schlichtweg begeistert. Krankenhaus Bad Oeynhausen Facharzt für Anästhesie Uniklinikum Bochum. Der erste Vorstellungstermin, eine Woche vor meiner stat. Bochum Area, Germany. Thorsten Kunst wird damit Nachfolger von Dr. Jost Niedermeyer, der zum Herz- und Diabeteszentrum NRW gewechselt ist. Krankenhaus Bad Oeynhausen: Wielandstr. Krankenhaus Bad Oeynhausen, Medizinische Klinik I in 32545 Bad Oeynhausen, Pneumologen im Fachportal Lungenheilkunde | Pneumologie | Thoraxchirurgie Schwerpunkt: Herzschwäche Pneumologie in Bad Oeynhausen Kontaktdaten ⏲ Öffnungszeiten Bewertungen ☎ Das Telefonbuch Ihre Nr. 1 für Adressen und Telefonnummern Fachabteilung des Krankenhaus Bad Oeynhausen. Krankenhaus Bad Oeynhausen. Adresse Klinik für Innere Medizin und Pneumologie. Nutzen Sie die Suchfilter, um die für Sie beste Klinik in Bad Oeynhausen zu finden. dialo.de empfiehlt folgenden Kontaktweg Krankenhaus Bad Oeynhausen Medizinische Klinik I in Bad Oeynhausen Fachabteilung, Angiologie, Intensivmedizin, Kardiologie, Lungenerkrankungen Erfahrungsberichte echter Patienten Telefonnummer, Sprechstundenzeiten, Adresse Facharzt für Anästhesie Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Krankenhaus Bad Oeynhausen. Empfehlen Zum Profil Rolf Schlesinger. You must be logged in to post a comment. ... St. Christophorus Krankenhaus. April Direktor der Klinik für Innere Medizin – Pneumologie am Krankenhaus Bad Oeynhausen. Aufderhöher Straße 169/175 42699 … Allgemeines Krankenhaus Bad Oeynhausen, Medizinische Klinik I. Maternus-Klinik für Rehabilitation Am Brinkkamp 16 32545 Bad Oeynhausen Wie ist Ihre Erfahrung mit Krankenhaus Bad Oeynhausen Medizinische Klinik I?. Krankenhäuser Altenheime Dienstleister Top-10 jobs.kliniken.de Krank. Pneumologen in Bad Oeynhausen "Pneumologe, Lungenarzt in Bad Oeynhausen" Übersicht. MKK Krankenhaus Bad Oeynhausen Wielandstraße 28 32545 Bad Oeynhausen Tel. Bad Oeynhausen (news). Das Klinische Ethikkomitee (KEK) und das PalliativTeam des Krankenhauses Bad Oeynhausen informieren am Mittwoch, 7. Am See 1 … ... Krankenhaus Bad Oeynhausen Wielandstraße 28 32545 Bad Oeynhausen. Assistenzarzt. 2015 – 2016 1 Jahr. 32545 Bad Oeynhausen. ☎ … Medizinische Leistungen, Diagnosen, Untersuchungen, Behandlungen, Operationen … Termin vereinbaren Infos Klinik für Innere Medizin und Pneumologie Nutzen Sie die Suchfilter, um die für Sie beste Klinik in Bad Oeynhausen … Diese Klinik nutzt die Möglichkeit zur Terminvereinbarung bisher nicht. Wielandstraße 21. Diese fortschrittlichen Verfahren können in geeigneten Fällen auch ambulant durchgeführt werden.Für die Pneumologie (Erkrankungen der Lunge) steht ein modernes Lungenfunktionslabor zur Verfügung, mit dem alle dynamischen und statischen Veränderungen gemessen werden können. Auf arztjobs.de findest Du Stellenangebote für Ärzte Pneumologie in Bad Oeynhausen. Die Suche nach einem neuen Direktor der Klinik für Innere Medizin-Pneumologie im Krankenhaus ist beendet: Zum 1. ... Pneumologie und Nephrologie. Aug. 2011 – Heute 9 Jahre 4 Monate. Aktuelles Verzeichnis medizinischer Einrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Kontaktdaten zu allen leitenden Ärzten/Ärztinnen und Krankenhausmanager/innen. Krankenhaus Bad Oeynhausen, Bad Oeyhausen, Nordrhein-Westfalen, Germany. In Bad Oeynhausen stehen 330 Betten zur Verfügung. Klinik für Innere Medizin II Bereich Pneumologie: Struppener Str. Bad Oeynhausen / Pneumologie; Job-Kategorie Standort ermitteln. In der Klinik Martinusquelle in Bad Lippspringe finden Sie zwei Reha-Kliniken unter einem Dach: Die Fachklinik für Erkrankungen der Atmungsorgane und allergische Erkrankungen der Atemwege (Pneumologie) und die Fachklinik für Herz- und Kreislauferkrankungen (Kardiologie). Thorsten Kunst wird damit Nachfolger von Dr. Jost Niedermeyer, der zum Herz- und Diabeteszentrum NRW gewechselt ist. Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt. Internist, Pneumologe, Lungenarzt Pneumologische Praxis am Werreufer Eidinghausener Straße 7 32549 Bad Oeynhausen. Klinikum Region Hannover, Krankenhaus Siloah. Bad Oeynhausen.Im Bereich der Lungentransplantation wird die langjährige Zusammenarbeit zwischen dem Krankenhaus Bad Oeynhausen und dem Herz- und Diabeteszentrum (HDZ) beendet. PLZ oder Ort eingeben. Für akut- und schwerkranke Patienten steht die medizinische Intensivstation zur Verfügung. Abstracts. Altenh. Klinikradar hat die offiziellen Klinikdaten aller Krankenhäuser in Bad Oeynhausen ausgewertet. Klinikradar verwendet hierfür die Daten der Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. „Mit Herrn Thorsten Kunst haben wir einen in der Region bekannten und verwurzelten Pneumologen als neuen Direktor […] Krankenhaus Bad Oeynhausen Wielandstraße 28 32545 Bad Oeynhausen Telefon: 05731 77–0 Fax: 05731 77-1009 information-bad-oeynhausen@muehlenkreiskliniken.de Krankenhaus Bad Oeynhausen Medizinische Klinik I hat noch keine Bewertungen erhalten. Nicht gewählt; WB Allgemeinmedizin (FA) WBO 2003; WB Anästhesiologie (FA) WBO 2003; WB Anatomie (FA) WBO 2003; WB Arbeitsmedizin (FA) WBO 2003; WB Augenheilkunde (FA) WBO 2003; Patientenaufnahme Servicehotline: 057 31.85-82 00 Fax: 057 31.85-71 81 03. Contact. November 2020 verändert und in geplante (mit Termin) bzw. 28 32545 Bad Oeynhausen Telefon: 0 57 31 / 77–0 Telefon Abteilung: 0 57 31 / 77-442 Internet: www.muehlenkreiskliniken.de: Klinikum Lippe-Lemgo GmbH: Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin: Rintelner Str. Eine vollständige unveränderte Darstellung der Qualitätsberichte der Krankenhäuser erhalten Sie auf der Website des Gemeinsamen Bundesausschusses. MKK Krankenhaus Bad Oeynhausen https://dkgev.deutsches-krank enhaus-verzeichnis.de/app/po rtrait/30f6e354189bd4cb/start Wielandstraße 28 32545 Bad Oeynhausen ... - Klinik für Innere Medizin und Pneumologie (mit Notfallambulanz) - Institut für Diagnostische Radiologie, Neuroradiologie und … Mar 2020. Thorsten Kunst wird ab 1. Hier werden Patienten mit Herzinfarkt, Angina pectoris, Lungenembolie, Herzrhythmusstörungen oder schweren Magen-Darm-Erkrankungen oder Vergiftungen überwacht und behandelt. April wird Thorsten Kunst die Nachfolge von Jost Niedermeyer antreten. 1 der Online-Jobbörsen. Aufnahme, in dem der Oberarzt der Station 3 mir den Eingriff erklärte und ich alle Fragen stellen konnte, war schon ungewöhnlich, so viel Zeit hat sich noch kein Arzt genommen. Klinik I Pneumologie: Wielandstr. 6/2004-9/2019 Chefarzt Medizinische Klinik I (Innere Medizin mit den Bereichen Pneumologie, Kardiologie und Angiologie) Krankenhaus Bad Oeynhausen, Krankenhäuser für Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor in Bad Oeynhausen, mit der Postleitzahl 32547. Empfehlen Zum Profil. Krankenhaus Bad Oeynhausen ... 32545 Bad Oeynhausen, Wielandstr. Heimbeatmungsbereich im Kraneknhaus Bethel Belrin: Moderne Technik, Expertenwissen und Menschlichkeit sind das Rezept für Beatmungspatienten Krankenhaus Bad Oeynhausen. Dr. Jost Niedermeyer. ... dem St.-Johannes-Hospital Dortmund und dem Herz-und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen. Schwerpunkt: Herzschwäche Nr. Im Anschluss etablierte er im Klinikum Lippe-Lemgo ebenfalls eine … April wird Thorsten Kunst … Jetzt bewerben! Krankenhaus Bad Oeynhausen. 13 01796 Pirna Telefon: 0 35 01/71 18-0 Telefon Abteilung: 0 35 01/71 18-50 41 Internet: www.helios-kliniken.de: Malteser Krankenhaus St. Carolus-Krankenhaus: Pneumologie Erwachsene: Carolusstr. Die notwendigen Kontrolluntersuchungen einschließlich der Programmierung der Schrittmachersysteme werden in der Schrittmacherambulanz vorgenommen. See photos, tips, similar places specials, and more at Mühlenkreiskliniken (AÖR) Krankenhaus Bad Oeynhausen Thorsten Kunst wird ab 1. Post navigation. Finden Sie schnell einen Lungenarzt / Pneumologe in Bad Oeynhausen oder einen Behandler und vereinbaren Sie Ihren Termin mit wenigen Klicks kostenlos online. 32545 Bad Oeynhausen. Bad Oeynhausen (news). Ambulante Behandlungsmöglichkeiten. Thorsten Kunst (42) neuer Direktor der Pneumologie Bad Oeynhausen - 23. Klinikradar hat die offiziellen Klinikdaten aller Krankenhäuser in Bad Oeynhausen ausgewertet. Comment on this news Cancel comment. Umfangreiche Informationen zu MKK Krankenhaus Bad Oeynhausen, 32545 Bad Oeynhausen im Deutschen Krankenhaus Verzeichnis 2 Treffer für Innere Medizin und Pneumologie in Bad Oeynhausen - Arzt-Auskunft - Seite 1 Klinik für Innere Medizin und Pneumologie Wielandstraße 21 32545 Bad Oeynhausen Tel. In Bad Oeynhausen gibt es 5 Kliniken. Das Krankenhaus Bad Oeynhausen ist Teil der Mühlenkreiskliniken AöR. Klinik für Innere Medizin und Pneumologie, Krankenhaus Bad Oeynhausen Abteilung … Facharzt. Krankenhaus Bad Oeynhausen Fachabteilung: Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Weiterbildung Innere Medizin. April 2020 Direktor der Klinik für Innere Medizin – Pneumologie am Krankenhaus Bad Oeynhausen. Klinik für Innere Medizin und Pneumologie, Krankenhaus Bad Oeynhausen Abteilung im Vergleich Auszeichnungen Telefon-Nr. 28. 32545 Bad Oeynhausen. Anesthesia Specialist Ministry of Health Saudi Arabia. Die Klinik für Innere Medizin - Pneumologie versorgt schwerpunktmäßig Patienten mit Erkrankungen des Herz-/Kreislaufsystems, der Gefäße, der Lunge und intensivmedizinisch zu betreuende Patienten. Telefon. Auch arterielle Blutgasanalyse wird angeboten. Krankenhaus. Auf Klinikradar werden Daten medizinischer Organisationen veröffentlicht, die Patienten und deren Angehörigen helfen, gezielt bestimmte Informationen deutscher Krankenhäuser zu suchen oder Kliniken miteinander zu vergleichen. Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet, Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet, Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege, Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose, Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet, Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten, Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken, Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale, Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger, Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs, Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet, Akuter Myokardinfarkt, nicht näher bezeichnet, Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen, Akute und subakute infektiöse Endokarditis, Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale, Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale, Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert, Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet, Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet, Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege, Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz, Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien, Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis, Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen, Grippe mit sonstigen Manifestationen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen, Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger, Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert, Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz, Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura, Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet, Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet, Anpassung und Handhabung eines kardialen (elektronischen) Geräts, Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen, Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet, Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst], Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet, Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet, Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege, Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet, Sonstige und nicht näher bezeichnete Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen, Arteria-vertebralis-Syndrom mit Basilaris-Symptomatik, Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten, Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend, Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet, Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung, Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie, Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung, Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge, Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit, Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet, Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome, Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet, Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie, Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger Lokalisationen, Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher), Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert, Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert, Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes, Enterokolitis durch Clostridium difficile, Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet, Infektion der Lunge durch sonstige Mykobakterien, Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation, Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation, Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation, Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet, Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte, Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend, Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute, Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes, Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet, Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien und Antikörper, Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, Sonstige psychische und Verhaltensstörungen, Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome, Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode, Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet, Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis, Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung, Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf, Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen, Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal), Status epilepticus, nicht näher bezeichnet, Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität, Chronisches Müdigkeitssyndrom [Chronic fatigue syndrome], Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet, Angina pectoris mit nachgewiesenem Koronarspasmus, Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand, Akuter transmuraler Myokardinfarkt an sonstigen Lokalisationen, Sonstige Formen der akuten ischämischen Herzkrankheit, Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet, Akute Myokarditis, nicht näher bezeichnet, Hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie, Sonstiger und nicht näher bezeichneter atrioventrikulärer Block, Linksschenkelblock, nicht näher bezeichnet, Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet, Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet, Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet, Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal, Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet, Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet, Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur, Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten, Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration, Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung, Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung, Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten, Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems, Grippe durch zoonotische oder pandemische nachgewiesene Influenzaviren, Grippe mit Pneumonie, Viren nicht nachgewiesen, Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, Viren nicht nachgewiesen, Grippe mit sonstigen Manifestationen, Viren nicht nachgewiesen, Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet, Akute Bronchitis durch Haemophilus influenzae, Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet, Pneumokoniose durch Asbest und sonstige anorganische Fasern, Allergische Alveolitis durch nicht näher bezeichneten organischen Staub, Akute arzneimittelinduzierte interstitielle Lungenkrankheiten, Eosinophiles Lungeninfiltrat, anderenorts nicht klassifiziert, Alveoläre und parietoalveoläre Krankheitszustände, Sonstige näher bezeichnete interstitielle Lungenkrankheiten, Interstitielle Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet, Sonstige Krankheiten der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen, Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert, Atemwegskrankheit, nicht näher bezeichnet, Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis, Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus, Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän, Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess, Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel, Sonstige näher bezeichnete Gelenkkrankheiten, Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen, Bandscheibenschaden, nicht näher bezeichnet, Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert, Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens, Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten, Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet, Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur, Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur, Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz, Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten, Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert, Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren, Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Herzschlages, Blutung aus sonstigen Lokalisationen in den Atemwegen, Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches, Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen, Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie, Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen, Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten, Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität, Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert, Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen, Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen, Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe, Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie, Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen, Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut, Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers, Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels, Sonstige Verletzung des lumbalen Rückenmarkes, Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Sehnen und Muskeln in Höhe des Unterarmes, Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen der Atemwege, Gemischte Antiepileptika, anderenorts nicht klassifiziert, Sonstige Antiepileptika, Sedativa und Hypnotika, Antiepileptika, Sedativa und Hypnotika, nicht näher bezeichnet, Sonstige und nicht näher bezeichnete Antidepressiva, Analeptika und Opioid-Rezeptor-Antagonisten, Toxische Wirkung sonstiger näher bezeichneter Substanzen, Toxische Wirkung einer nicht näher bezeichneten Substanz, Anaphylaktischer Schock, nicht näher bezeichnet, Mechanische Komplikation durch ein kardiales elektronisches Gerät, Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen, Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen, Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate, Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, Versagen eines Transplantates hämatopoetischer Stammzellen und Graft-versus-Host-Krankheit, Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates, Versagen und Abstoßung sonstiger transplantierter Organe und Gewebe, Sonstige Komplikationen nach Impfung [Immunisierung], anderenorts nicht klassifiziert, Beobachtung bei Verdacht auf bösartige Neubildung, Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen bösartiger Neubildung, Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie, Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus, Messung der funktionellen Residualkapazität [FRC] mit der Helium-Verdünnungsmethode, Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas, Endoskopische Biopsie an respiratorischen Organen, Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA), Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt, Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle, Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt, Andere neurophysiologische Untersuchungen, (Perkutane) Biopsie an Lymphknoten, Milz und Thymus mit Steuerung durch bildgebende Verfahren, Endosonographische Feinnadelpunktion am oberen Verdauungstrakt, Perkutane Biopsie an respiratorischen Organen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren, Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung, Perkutane Biopsie an endokrinen Organen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren, Endosonographische Biopsie an endokrinen Organen, Endosonographische Feinnadelpunktion am Pankreas, Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren, (Perkutane) Biopsie an anderen Organen und Geweben mit Steuerung durch bildgebende Verfahren, Biopsie am Mediastinum und anderen intrathorakalen Organen durch Inzision, Diagnostische retrograde Darstellung der Gallenwege, Diagnostische Endoskopie des Darmes über ein Stoma, Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie), Belastungstest mit Substanzen zum Nachweis einer Stoffwechselstörung, Multidimensionales palliativmedizinisches Screening und Minimalassessment, Diagnostische Punktion des Perikardes [Perikardiozentese], Diagnostische (perkutane) Punktion und Aspiration der Bauchhöhle, Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels, Andere diagnostische Punktion und Aspiration, Medizinische Evaluation und Entscheidung über die Indikation zur Transplantation, Durchführung von Genmutationsanalysen und Genexpressionsanalysen bei soliden bösartigen Neubildungen, Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel, Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße, Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern, Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE], Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus, Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax, Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen, Anlegen und Wechsel einer duodenalen oder jejunalen Ernährungssonde, Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle, Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde, Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben, Enterale Ernährung als medizinische Nebenbehandlung, Wechsel und Entfernung eines Gastrostomiekatheters, Therapeutische Spülung (Lavage) der Lunge und der Pleurahöhle, Parenterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung, Komplette parenterale Ernährung als medizinische Nebenbehandlung, Fremdkörperentfernung aus der Haut ohne Inzision, Wechsel und Entfernung eines Jejunostomiekatheters, Endoskopisches Einlegen und Entfernung eines Magenballons, Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters, Wechsel und Entfernung eines Nephrostomiekatheters, Therapeutische Drainage von Organen des Bauchraumes, Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Bauchraumes, Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes, Therapeutische Spülung des Bauchraumes bei liegender Drainage und temporärem Bauchdeckenverschluss, Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Gelenkluxation an der Wirbelsäule ohne Osteosynthese, Wechsel und Entfernung einer Tamponade bei Blutungen, Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie, Temporäre externe elektrische Stimulation des Herzrhythmus, Extrakorporaler Gasaustausch ohne und mit Herzunterstützung und Prä-ECMO-Therapie, Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut, Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders, Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes, Peranale lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rektums, Entfernung, Wechsel und Korrektur eines Herzschrittmachers und Defibrillators, Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut, Endoskopische Operationen an den Gallengängen, Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe eines Bronchus, Endovaskuläre Implantation von Stent-Prothesen, Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums, Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut, Andere Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen, Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Nase, Wurzelspitzenresektion und Wurzelkanalbehandlung, Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Ösophagus, Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Magens, Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dünndarmes, Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Leber (atypische Leberresektion), Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe, Andere Operationen an Muskeln, Sehnen, Faszien und Schleimbeuteln, Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt), Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Lungenparenchyms, Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes, Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit, Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren, Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten, Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten, Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit), Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen, Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen, Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge, Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura, Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen, Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen, Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten, Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation, Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS), Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen, Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege, Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin.